Aprilia Dorsoduro 900

Auf Basis der Idee ein Motorrad zu bauen, das größtmöglichen Fahrspaß bieten soll, entstand bei Aprilia in Anlehnung an die erfolgreichen Modelle aus der Supermoto-WM, die Dorsoduro. <b>Ein ausgefallenes, modernes Motorrad, agil und mit hervorragenden Leistungsdaten. Das Fahrwerk, typisch Aprilia: leicht, handlich, verwindungssteif, präzise. Der Motor: 90°-V2, kompakt, jetzt mit 900 cm³ Hubraum noch leistungsstärker und kraftvoller. Hinter all dem steckt die Erfahrung, die sich die Marke aus Noale mit 54 Weltmeistertiteln erworben hat. Sieben dieser Titel wurden in der Supermoto-WM gewonnen. Nervenkitzel ist angesagt. Die Aprilia Dorsoduro 900 bietet originelle, innovative Technik. <b>Der Rahmen aus Stahlrohr und Aluminium-Komponenten steht für exzellentes Handling und enge Kurvenradien. Der neue 90°-V2-Motor sorgt bei jedem Gas-Stoß für ein Lächeln. Full-Ride-by-Wire, Multi-Mapping, Traktionskontrolle und ABS runden die technische Ausstattung der Dorsoduro 900 ab.

Modell Katalog

Übersicht

Modelljahr 2019

Motor und Antrieb

Motorbauart V
Grad 90
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 896,1 ccm
Bohrung 92 mm
Hub 67,4 mm
Leistung 70 kW (95,2 PS)
U/min bei Leistung 8750 U/min
Drehmoment 90 Nm
U/min bei Drehmoment 6500 U/min
Verdichtung 11
Gemischaufbereitung Einspritzung
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Digital
Antrieb Kette
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6

Daten und Abmessungen

Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 180 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2210 mm
Radstand 1505 mm
Sitzhöhe von 870 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 212 kg
Tankinhalt 11,5 l
Führerscheinklassen A

Fahrwerk hinten

Aufhängung Zweiarmschwinge
Material Aluminium
Federbein Monofederbein
Marke Sachs
Federweg 160 mm
Einstellmöglichkeit Federvorspannung, Zugstufe

Fahrwerk vorne

Aufhängung Telegabel Upside-Down
Marke Kayaba
Durchmesser 41 mm
Federweg 160 mm
Einstellmöglichkeit Federvorspannung, Zugstufe

Bremsen vorne

Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 320 mm
Kolben Vierkolben
Betätigung hydraulisch
Technologie radial

Bremsen hinten

Bauart Scheibe
Durchmesser 240 mm
Kolben Einkolben

Chassis

Rahmen Stahl
Rahmenbauart Gitterrohr

Fahrassistenzsysteme

Assistenzsysteme ABS, Ride by Wire, Fahrmodi, Traktionskontrolle
;